Hinweis auf besondere Veranstaltungen

Vesperae solennes de Confessore

Dom St. Petri Bautzen
Sonntag, 11. Oktober, 17.00 Uhr und 19.00 Uhr

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1792)
Vesperae solennes de Confessore KV 339
sowie Werke von Pēteris Vasks, Knut Nystedt u.a.

Franziska Bobe (Erlangen) – Sopran
Stephanie Hauptfleisch (Dresden) – Alt
Tobias Mäthger (Dresden) – Tenor
Sebastian Richter (Chemnitz) – Bass
Ensemble mit historischen Instrumenten
Vokalensemble St. Petri
Michael Vetter – Leitung

Die Vesperae solennes de Confessore von Wolfgang Amandeus Mozart entstand 1780 für den Erzbischof von Salzburg. Der Anordnung der Sätze folgt der Litur-gie der Vesper und besteht aus fünf Psalmkompositio-nen sowie dem Magnificat. Das festliche Werk in der instrumentalen Besetzung mit Streichern, Trompeten Pauken und Orgel kommt in unserer Aufführung auf Grund der diesjährigen Gegebenheiten in solistischer Besetzung zur Aufführung. Das Vokalensemble St. Petri musiziert weitere Teile der Vesper-Liturgie in Form von Motetten zeitgenössischer Komponisten.


Ökumenisches Friedensgebet

Ökumenisches Friedensgebet 2020: Frauen im Niger

jeden Freitag um 18.00 Uhr im Dom St. Petri Bautzen

Oberlausitzer Orgelsommer

39 Kirchenorgeln erklingen auf 49 Veranstaltungen bis Oktober 2020

Das Programm: