Hinweis auf besondere Veranstaltungen

Benefizkonzert Rotary Bautzen/ Budysin

im Dom St. Petri Bautzen
Sonntag, 27. September, 17.00 Uhr

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Musikalisches Opfer BWV 1079

Letizia Turini – Traversflöte
Adéla Drechsel – Violine
Katrin Meingast – Violoncello
Michael Vetter – Cembalo

Im Jahr 1747 reiste Bach zu einer spektakulären Audienz beim preußischen König Friedrich II. Dieser forderte ihn zur Improvisation zu einem selbst komponierten Thema auf.
Zurück in Leipzig arbeitete er das königliche Thema in je einer Fuge für drei und sechs Stimmen aus und fügte eine Anzahl von Kanons sowie eine Triosonate für Flöte, Violine und Generalbass hinzu, in denen das „königliche Thema“ ebenfalls erscheint. Die Flöte wählte er als „königliches Instrument“ aus, weil Fried-rich II. ein begeisterter Flötist war. Nach Fertigstellung widmete Bach den Zyklus unter dem Namen Musicali-sches Opfer (zu verstehen als „Gabe“, als Dedikation) dem preußischen König.

Jubiläumskonzert mit Samuel Rösch

Herzlich laden wir Sie zu einem ganz besonderen Jubiläumskonzert ein.
Am Freitag, dem 18.09.2020, singt Samuel Rösch, der Gewinner der 8. Staffel von „Voice of Germany“ aus dem Jahr 2018,
um 19.00 Uhr für uns in der Pulsnitzer Kirche St.Nicolai.
Der 25-Jährige pflegt einen offenen Umgang mit seinem Glauben, seine Texte sind bodenständig und ehrlich. Samuels charakterstarke Stimme und seine lebensbejahenden Songs verzaubern Zuhörer auf Festivals und in Gemeinden gleichermaßen.

Vorverkauf im Pfarramt und unter kg.pulsnitz@evlks.de.

Familienmitglieder, die nebeneinander sitzen dürfen, bitten wir um eine gemeinsame „Sammelbestellung“.
Dadurch können mehr Besucher an diesem Konzert teilnehmen und der Einlass wird beschleunigt.
Eintritt:
VVK 12 € / 10 € ermäßigt
Abendkasse 15 € / 13 € ermäßigt


40plusminus

Warum sollte unser Kaffee fair gehandelt sein?
Kommt unser Geld wirklich bei den Erzeugern an?
Welchen Fairtrade-Labeln kann man vertrauen?

WIE FAIR IST FAIRER HANDEL?

Christine Müller ist Beauftragte der EVLKS für den Kirchlichen Entwicklungsdienst und kann uns zu diesen Fragen Auskunft geben.

Montag, 21.September 2020 / 19.30 Uhr

KIRCHGEMEINDEHAUS FISCHBACH
Kirchstraße 3, 01477 Fischbach

Vesperae solennes de Confessore

Dom St. Petri Bautzen
Sonntag, 11. Oktober, 17.00 Uhr und 19.00 Uhr

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1792)
Vesperae solennes de Confessore KV 339
sowie Werke von Pēteris Vasks, Knut Nystedt u.a.

Franziska Bobe (Erlangen) – Sopran
Stephanie Hauptfleisch (Dresden) – Alt
Tobias Mäthger (Dresden) – Tenor
Sebastian Richter (Chemnitz) – Bass
Ensemble mit historischen Instrumenten
Vokalensemble St. Petri
Michael Vetter – Leitung

Die Vesperae solennes de Confessore von Wolfgang Amandeus Mozart entstand 1780 für den Erzbischof von Salzburg. Der Anordnung der Sätze folgt der Litur-gie der Vesper und besteht aus fünf Psalmkompositio-nen sowie dem Magnificat. Das festliche Werk in der instrumentalen Besetzung mit Streichern, Trompeten Pauken und Orgel kommt in unserer Aufführung auf Grund der diesjährigen Gegebenheiten in solistischer Besetzung zur Aufführung. Das Vokalensemble St. Petri musiziert weitere Teile der Vesper-Liturgie in Form von Motetten zeitgenössischer Komponisten.


Ökumenisches Friedensgebet

Ökumenisches Friedensgebet 2020: Frauen im Niger

jeden Freitag um 18.00 Uhr im Dom St. Petri Bautzen

Oberlausitzer Orgelsommer

39 Kirchenorgeln erklingen auf 49 Veranstaltungen bis Oktober 2020

Das Programm: